ZWEIRAD News

No news available.
Bild

Im Sog der Gruppe

Am 23 Juni 2017 ist eine aus drei Motorradfahrern bestehe-de Gruppe auf der Staatsstraße 2179 im Bereich Marktleuthen Richtung Selb unterwegs. In einer langgezogenen unüber-sichtlichen Rechtskurve wollen sie einen LKW Sattelzug überholen. Dem ersten Fahrer gelingt dies problemlos, die zweite Fahrerin muss knapp vor dem LKW wieder einscheren, weil sie sonst in den Gegenverkehr gerät.

Artikel auf Facebook

 

 

Bild

Von Bahnschranke getroffen

Am 6. April 2018 will ein 52-jähriger Motorradfahrer aus dem Großraum Coburg mit seiner BMW R 1100 R den Bahnübergang der Regionalbahn von Coburg nach Neustadt in Rödental Oeslau überqueren. Dabei wird ihm mit rotem Blinklicht das Schließen der Schranken und Herannahen eines Zuges angezeigt. Trotzdem versucht der Motorradfahrer, noch unter der sich schließenden Halbschranke durchzutauchen.
Artikel auf Facebook

Bild

Ausweglose Situation

Am 28.Mai 2017 um 9 Uhr befährt ein 55-jähriger Motorradfahrer aus dem Nürnberger Land mit seiner BMW R 1100 die Kreisstraße BT 28 von Plech kommend in Richtung Pegnitz. Die Strecke führt nahezu vollständig durch ein großes Waldgebiet und ist wegen ihres guten Ausbauzustandes und der gut zu fahrenden geschwungenen Kurven bei Motorradfahrern sehr beliebt.

Kurz vor dem Abzweig zum Wildgehege „Hufeisen“ mündet ein Waldweg im Bereich einer langgezogenen Rechtskurve von rechts in die Kreisstraße. Von diesem beabsichtigt ein 51-jähriger Rollerfahrer, mit seinem 50ccm Kleinfahrzeug auf die Straße nach links Richtung Plech abzubiegen.


Artikel auf Facebook

Bikertermine


15. - 16. FebruarOBERMAIN-BIKE Motorradmesse

Mitte Februar findet in der Stadthalle Lichtenfels am Schützenplatz zum 7. Mal die OBERMAIN-BIKE als etablierte Leistungsschau des regionalen Fachhandels für Motorräder und Roller und erstmals auch Trikes statt. Der veranstaltende ZWEIRAD-VERLAG präsentiert ein Wochenende lang wieder das komplette Angebot aller angesagten Marken. Insgesamt werden auch 2020 wieder knapp 200 Ausstellungsfahrzeuge mit den Augen der Besucher um die Wette glänzen. Ein Bekleidungsanbieter präseniert sein umfangreiches Sortimend von Kopf bis Fuß und kommt wie jedes Jahr allein mit mir einer Riesenauswahl an rund 1.000 Helmen der rennomierten Marken nach Lichtenfels. Dazu gesellen sich Stände der Spezialanbieter für Motorradtouristik, Anhängervermietung, Navigation, Technik- und Zubehörangebote. Ein Airbrush-Künstler ist genauso vertreten wie ein Spezialanbieter für Biker-Geldbörsen. In diesem Jahr wird die Aktionsfläche erstmals mit der Nutzung der Galerie im Obergeschoss erweitert. Im danebenliegenden Konferenzraum präsentiert – auch das ist eine Premiere - der bekannte Rundfunkredakteur Heiner Gremer jeweils Samstag und Sonntag einen Multimediavortrag über seine isländischen Bikerabenteuer (Sa. 16 Uhr, So. 14 Uhr) und eine abenteuerliche Motorradtour über den Himalaya (Sa 13 Uhr, So 11 Uhr). Dabei zeigt der Reiseprofi nicht nur atemberaubend schöne Fotos, sondern gibt den Besuchern auch wertvolle Tipps für Ausrüstung und Tourenplanung. Der Eintritt zu allen Vorträgen ist bereits im Messepreis enthalten. Auf der Galerie bietet das Messeteam dazu erstmals zusätzliche Sitzplätze an. Zahlreiche Besucher, die die Messe nicht nur als Informations- und Einkaufsmöglichkeit nutzen, sondern auch, um Bekannte und Freunde aus der Motorrad-Szene zu treffen und gemeinsam zu fachsimpeln, werden sich über die exponierten Plätze mit bestem Überblick freuen. Die Veranstaltung ist am Samstag von 12 - 18 Uhr, am Sonntag von 10 - 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist bis 14 Jahre frei, alle anderen Besucher zahlen 6,- Euro. In der Halle hat wieder die leckere und preiswerte Bar-Bee-Q-Gastronomie und eine rollende Espresso-Bar geöffnet. Ein am Ausgang erhältlicher Auslassstempel vom Samstag ermöglicht den kostenlosen Zutritt am Sonntag. Ausreichend kostenlose Parkmöglichkeiten befinden sich auf dem Schützenplatz direkt vor der Halle. Info- Tel. 0911- 3072970, www.bikermessen.de

22. - 23. FebruarJURA-BIKE Motorradmesse

In der großen Jurahalle am Neumarkter Festplatz präsentiert sich die JURA-BIKE als umfassende und hochwertige Leistungsschau des regionalen Fachhandels für Motorräder, Roller und erstmals auch Trikes. Die Custom-Anbieter werden mit individuell gestylten Fahrzeugen vor Ort sein. Dazu gibt es Stände von Spezialanbietern, Bekleidungs-, Motorradtouristik- und Zubehörangebote. In der Halle haben wieder die leckere und preiswerte Bar-Bee-Q-Gastronomie und eine rollende Espresso-Bar geöffnet. Am Sonntag gibt es neben dem obligatorischen Weißwurstfrühschoppen und anderen Imbissleckereien erstmals zu Mittag einen zünftigen Schweinebraten. Ausgeschenkt wird Gans-Bräu. Ausreichend kostenlose Parkmöglichkeiten stehen um unmittelbaren Umfeld der Jurahalle zur Verfügung. Der Zugang zur JURA-BIKE (behindertengerecht) befindet sich wieder am alten Platz. Geöffnet hat die JURA-BIKE am Samstag von 12 bis 18 Uhr, am Sonntag von 10 - 17 Uhr. Der Eintritt kostet 6,- Euro, Kinder bis 14 Jahre sind frei. Ein Auslassstempel vom Samstag ermöglicht den kostenlosen Zutritt am Sonntag. Infos unter Tel. 0911- 3072970, www.bikermessen.de

07. - 08. MärzFRANKEN-BIKE 2020

Bereits zum 16. Mal öffnet die regionale Kultveranstaltung FRANKEN-BIKE (früher Bike & Fun) in der Fürther Stadthalle ihre Tore. Die Besucher erwartet pünktlich zum Saisonstart neben allen schon verfügbaren Neufahrzeugen auch Bekleidung, Zubehör, Technik und Motorradtouristik. Längst ist die FRANKEN-BIKE ein gern genutzter Pflichttermin der fränkischen Motorradszene zum Start in die neue Saison. Hier werden nicht nur "Moppeds geguggt", sondern auch mit Freunden Termine für erste Ausfahrten geplant, neue Bekleidung angeschafft oder interessante Gespräche mit den Branchenspezialisten geführt. Im Konferenzraum mit zZUgang über den AWintergarten (ausgeschildert) präsentiert – und das ist eine Premiere - der bekannte Rundfunkredakteur Heiner Gremer jeweils Samstag und Sonntag einen Multimediavortrag über seine isländischen Bikerabenteuer (Sa. 16 Uhr, So. 14 Uhr) und eine abenteuerliche Motorradtour über den Himalaya (Sa 13 Uhr, So 11 Uhr). Dabei zeigt der Reiseprofi nicht nur atemberaubend schöne Fotos, sondern gibt den Besuchern auch wertvolle Tipps für Ausrüstung und Tourenplanung. Der Eintritt zu allen Vorträgen ist bereits im Messepreis enthalten. Mehrere Clubs, Interessengemeinschaften und Vereine stellen wieder ihre Aktivitäten vor. Beliebter Treffpunkt ist auch die "Messe vor der Messe" auf dem Motorradparkplatz vor der Fürther Stadthalle. Bei passendem Wetter parken hier ein paar hundert Bikes und animieren zur Begutachtung. Der veranstaltende ZWEIRAD-VERLAG ist mit seinem kompletten Buchprogramm vertreten; außerdem können die Besucher die Redakteure der "weltgrößten fränkischen Motorradzeitung" einmal persönlich kennenzulernen. Geöffnet ist die schönste Motorradmesse Deutschlands am Samstag von 12 bis 18 Uhr, am Sonntag von 10 - 17 Uhr. Der Eintritt kostet 6,- Euro, Kinder bis 14 Jahre frei. Ein Auslass-Stempel vom Samstag ermöglicht den kostenlosen Zutritt am Sonntag. Der Kartenvorverkauf an der Tageskasse startet am Samstag bereits um 10 Uhr. Alle weiteren Infos unter www.bikermessen.de

26. - 28.Juni26. Engländertreffen

Drei Tage lang findet auf dem Gelände des Sport- bzw. Schützenvereines Großgressingen, Brünnersgasse 96157 Ebrach-Großgressingen das 26. Engländertreffen in Franken statt. Eingeladen sind alle Fahrer und Liebhaber klassischer und moderner englischer Motorräder. Kontakt Claus Pfeiffer (mailto: ha_cl.pfeiffer@t-online.de) oder Georg Ulherr (mailto: gulherr@t-online.de) (09122) 74006


Bikermessen

Der jährliche Szenetreffpunkt zum Saisonstart in Lichtenfels, Neumarkt/Opf. und Fürth.
Regionale Vertragshändler, dazu Technik, Bekleidung, Touristik und viele Spezialisten.

bikermessen.de