ZWEIRAD News

Rasen in der Schweiz – Haft in Deutschland

Ein Deutscher, der in der Schweiz wegen  massiver Geschwindigkeitsübertretungen im Straßenverkehr verurteilt  wurde, muss die Haftstrafe in Deutschland antreten. Das entschied das  Oberlandesgericht Stuttgart (Az. 1 Ws 23/18).

Wie die telefonische Rechtsberatung der Deutschen Anwaltshotline (www.deutsche-anwaltshotline.de)  berichtet, berichtet, war der Mann 2014 mehrfach wegen massiver  Geschwindigkeitsverstöße aufgefallen. So fuhr er 135 km/h, wo nur 80  km/h erlaubt waren, und gab auf der Autobahn noch mal richtig Gas, um  der Polizei zu entkommen.

Dafür wurde der Mann in der Schweiz angeklagt, blieb seiner  Verhandlung aber ohne Entschuldigung fern. Wegen „Gefährdung des Lebens  und wiederholter grober qualifizierter Verletzung der Verkehrsregeln“  wurde er zu einer Haftstrafe von 30 Monaten verurteilt, von denen 18 zur  Bewährung ausgesetzt wurden. Die Schweizer Justiz beantragte die  Vollstreckung der Strafe in Deutschland.

Dem gab das Oberlandesgericht Stuttgart nun statt. Zumindest die  einjährige Haftstrafe muss der Mann in Deutschland antreten – auch wenn  Geschwindigkeitsverstöße in Deutschland nur eine Ordnungswidrigkeit  darstellen. „Ordnungswidrigkeiten werden in Deutschland eigentlich nicht  mit Haft bestraft. Hierzulande kommen dafür nur Geldbußen in Betracht“,  erklärt Karl Heinz Lehmann (telefonische Rechtsberatung unter  0900/1875000-0 für 1,99 Euro pro Minute).

Das Gesetz über die internationale Rechtshilfe in Strafsachen (IRG)  regele allerdings, dass auch in einem solchen Fall die im Ausland  verhängte Strafe in Deutschland vollstreckt werden dürfe, argumentierte  das Gericht. Einzig die Bewährungsstrafe wird die deutsche Justiz nicht  durchsetzen, denn die Übernahme der Bewährungsaufsicht sei im IRG nicht  vorgesehen.

Bild

Plötzliche Kehre

Am 26.7.2015 befährt ein 20-jähriger, von dem angenommen wird, dass er nicht ortskundig ist, auf einer Suzuki GSX von Ebermannstadt kommend die Staatsstraße 2260 in Richtung Gunzendorf. Auf Höhe des Steinbruchs zwischen Eschlipp und Drügendorf kommt er vor dem Eingang einer scharfen Rechtskurve durch Überbremsen des Vorderrades zum Sturz. Er überschlägt sich mit seinem Motorrad und prallt in die rechte Schutzplanke, während sein Fahrzeug von dort aus quer über die Straße in die linke Schutzplanke katapultiert wird. An dieser Stelle befindet sich zum Unfallzeitpunkt kein Unterfahrschutz. Der alleinbeteiligte Fahrer wird bei dem Unfall schwer verletzt, der Sachschaden an dem Motorrad beträgt 4.000 €.

Artikel auf Facebook

Bild

Druckloser Reifen

Am 28. März 2015 fährt gegen 18:00 Uhr ein 22-jähriger ortsansässiger Motorradfahrer mit seiner KTM 690 Enduro R die B 22. Sein vorausfahrender Vater hat mit seinem Motorrad einen PKW überholt, auch der Sohn überholt dieses Fahrzeug von Ketschendorf kommend am Ortsende von Seigendorf.

Artikel auf Facebook

Bild

Rechts oder Links

Am 5. Mai 2015 befährt um 7:20 Uhr ein Klein-Lkw-Pritschenwagen die Staatsstraße bei Speichersdorf in Richtung Windischlaibach. Wenige 100 m vor dem Ortseingang befindet sich zu diesem Zeitpunkt linker Hand eine Baustelleneinfahrt, in die der Fahrer des Klein-Lkw abbiegen möchte. Er reduziert deshalb seine Geschwindigkeit und blinkt links.

Artikel auf Facebook

Bikertermine


19. AugustMotorrad-Spirit-Touren

Fahrt nach Bad Staffelstein, Besichtigung der Basilika 14 Heiligen, Treffpunkt 8:45 Uhr vor der Kirche St. Lorenz in Oberasbach, Kirchenplatz 3, www.spirit-touren-oberasbach.de/touren

31. Aug. - 2. Sept.27. int. Motorradtreffen Mörsach

28 Jahre MF Mörsach in Mörsach am Altmühlsee. Mörsach liegt zwischen Arberg und Gunzenhausen. Freitag, 31.08. Musik mit DJ Bocke, Samstag, 01.09. Live Musik mit Flaming Moe Kontakt: kontakt@mf-moersach.de

31. August - 1. September45. Dreiflüssetreffen

Die Motorradfreunde Ebern-Coburg laden ein zum 45. Dreiflüssetreffen auf dem Festplatz in Memmelsdorf/Ufr. im Itzgrund zwischen Bamberg und Coburg. Es erwartet Euch u.a. eine geführte Ausfahrt auf Franken`s Straßen. Lagerfeuer am Abend und unsere bekannten Spezialitäten für den kulinarischen Teil.

2. SeptemberÜberraschungstour

Treffpunkt um 10:00 Uhr am Parkplatz Kaufland (Robert Koch Straße 7), 96215 Lichtenfels. Eine Überraschung, ca. 200 km lang, aber mit Sicherheit wird es ein leckeres Mittagessen geben. Die Teilnahme ist wie immer kostenfrei, es gibt ausreichend Pausen, reichlich Zeit für Gemeinschaft und Benzin reden ist eingeplant. Jeder Teilnehmer ist für sich selbst verantwortlich. Mehr Infos gibt es bei: WWW.CMF-Franken.de

7. - 9. September60. Int. DMV Motorradfahrertreffen

Motorradfahrertreffen des MSC Gefrees in Gefrees Lübnitzgrund. ZIelfahrt, Lagerfeuer, Benzingespräche, Dosen- und Livemusik, Armbrustschießen, Trialshow, Rückblicke, Ausfahrten, Geschicklichkeitsturnier, Für Verpflegung in fester und flüssiger Form ist bestens gesorgt. Weitere Infos unter www.msc-gefrees.de


1-5 von 15
Spätere Termine

Bikermessen

Der jährliche Szenetreffpunkt zum Saisonstart in Lichtenfels, Neumarkt/Opf. und Fürth.
Regionale Vertragshändler, dazu Technik, Bekleidung, Touristik und viele Spezialisten.

bikermessen.de